fit@work

Bei unseren sportlicheren fit@work-Einheiten zeigen wir anhand von einfachen aber wirkungsvollen Übungen Möglichkeiten auf, die individuelle Fitness nachhaltig zu verbessern. Unsere Sportwissenschaftler setzen gezielt Schwerpunkte entsprechend der spezifischen Tätigkeiten im Betrieb.
10 – 250

in allen Städten

1 – 2 Stunden

Mit fit@work begleiten wir Teilnehmer in den Unternehmen mit aktivierenden Fitnesseinheiten.

Unter Anleitung unserer professionellen Personal Coaches erleben Sie vielfältige Übungen mit und ohne Trainingsgeräte. Die Übungen lassen sich im Nachgang auch ohne unsere Trainer im Büro und zu Hause einfach wiederholen und sorgen so für einen nachhaltigen Mehrwert.

In den ein- bis zweistündigen fit@work-Sessions lassen sich individuelle Schwerpunkte setzen, z.B. Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur, Aktivierung des Organismus etc. Sämtliches benötigtes Equipment (inkl. Fitnessmatten) stellen wir zur Verfügung. Den Teilnehmern empfehlen wir leichte Sportbekleidung oder bequeme Freizeitkleidung. Fitness geht hier übrigens auch im Freien. Gerne richten wir das aktive Teamevent nämlich für Sie auch outdoor aus.

Planung, Organisation und Durchführung
Anleitung durch Sportwissenschaftler
Fitnessmatten und Trainingsutensilien
Wetterunabhängig dank Pavillons
Individualisiertes Übungs-Booklet

Ablauf des Events:

Wir machen Ihre Firma zur Turnhalle! Dabei richten wir unser fit@work nicht alleine aus, sondern in Begleitung wissenschaftlich geschulter Personal Trainer. Bei diesem Teamevent sind keine neuen Olympia-Rekorde gefordert. Vielmehr geht es um leicht ins Alltagsleben integrierbare Fitness-Übungen, die Sie garantiert ins Schwitzen bringen.

Nach kurzweiliger Einführung gibt es kein Halten mehr – Bewegung ist angesagt. Wir rollen die mitgebrachten Sportmatten aus und starten mit der Mobilisierung der Muskeln und Sehnen. Schließlich ist es beim menschlichen Körper nicht anders als bei einem alten Verbrenner: Ein Kaltstart schadet immer. Nach einem entsprechenden Dehnungsprogramm beginnen die ersten sportlichen Übungen.

„Und in dem Wie, da liegt der ganze Unterschied.“ Wir nehmen uns von Hofmannsthals Zitat zu Herzen und bieten Ihnen eine individuelle Schwerpunktsetzung im Vorfeld des Firmenevents an. Schließlich sind die beanspruchten körperlichen Regionen in einem Bürojob andere als in einer Fabrikhalle.

Nach dem mobilisierenden Sportgramm mit dem passenden Equipment (z.B. modernen Fitnessbändern) erfolgt schonend die Abkühlphase – wärmende Decken bringen wir mit. Die Übungen bei fit@work sind von jedem in den eigenen vier Wänden reproduzierbar.

Gerne kommen wir aber auch nochmal zu Ihnen. Tatsächlich kann das sportliche Firmenevent als regelmäßige Serienveranstaltung geplant werden – etwa im jeweiligen Abstand von einer Woche. fit@work kann ein sinnvoller Baustein im Rahmen der Umsetzung Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) darstellen.

teamio weblogo
Ihr Ansprechpartner:
Johannes Dietrich

Sie möchten fit@work buchen oder haben Fragen dazu?

Weitere Event-Highlights

Koch-Event
Hotel- und Bürogolf
Kreativ-Werkstatt
Sie benötigen Hilfen bei der Auswahl des richtigen Events? Schreiben Sie uns!
Fragen Sie jetzt Ihr Event unverbindlich an!