Kodex für Nachhaltigkeit – teamio fairpflichtet sich

Die Teamio Event GmbH hat sich dem Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veranstaltungsbranche angeschlossen. Die Initiative fairpflichtet ist ein vom German Convention Bureau (GCB) und vom Europäischen Verband der Veranstaltungscentren (EVVC) ins Leben gerufenes Projekt mit dem Ziel, die Eventbranche für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Nachhaltigkeit meint hierbei allerdings nicht nur die ökologische Komponente, sondern auch die soziale und ökonomische Nachhaltigkeit. So sind im Kodex insgesamt 10 Leitsätze formuliert; darunter fallen beispielsweise auch die Felder Gemeinwohl, Respekt und Sozialkompetenz. teamio freut sich, als Unterstützer der Initiative auch als Botschafter für fairpflichtet auftreten zu können: „Das ist eine Chance, weitere Unterstützer zu gewinnen und die nachhaltige Bewegung in der Eventbranche gemeinsam weiter zu entwickeln“, prognostiziert Amit Lal. Intern setzt teamio bereits auf Strom aus regenerativen Energien, ein papierloses Büro und auf Synergieeffekte mit Partnern, die gerade im Bereich Logistik gut umzusetzen sind. Durch die Selbstverpflichtung wird sich künftig wohl noch einiges ändern – auch im Bereich der Veranstaltungen selber. So sollen die Teamevents und Teambuildings bald ausschließlich mit wiederwendbaren Materialien abgebildet werden um die Müllmenge weiter zu reduzieren.

fair_01Die konkrete Umsetzung unserer nachhaltigen Unternehmensführung werden wir künftig im Rahmen eines regelmäßig erscheinenden Fortschrittberichts publizieren.

Weitere Informationen zum Kodex für Nachhaltigkeit finden Sie auf dessen Webpräsenz www.fairpflichtet.de, einen detaillierten Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltung stellt auch das Bundesumweltamt auf seiner Seite zum Download zur Verfügung.