Was ist eigentlich ein Green Event?

Green Event – Die Veranstaltungsbranche wird grün.

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement fand seine Einführung durch die Konferenz zur nachhaltigen Entwicklung von 1992 in Rio. Durch die Eingliederung der Nachhaltigkeit im Konsumverbrauch und im Herstellungsprozess wurde gleichzeitig der Event-Marketing-Bereich miteinbezogen. Im Veranstaltungsbereich setzte sich der nachhaltige Gedanke allerdings langsamer durch als in den anderen Bereichen.

Die Bezeichnung für nachhaltige Veranstaltungen ist Green-Meeting, oder Green-Meeting-Event oder kurz Green-Event. Aufgrund der zu beachtenden Aspekte der Nachhaltigkeit (sozial, ökologisch, ökonomisch) fordert ein Green-Event die Veranstalter heraus. Das Spektrum der zu berücksichtigen Handlungsfelder reicht von der notwendigen Reisetätigkeit (mit ihrem Einfluss auf das Klima), über den Verbrauch von Energie, Wasser, Papier etc. bis hin zu Überlegungen für eine Minimierung des Abfallaufkommens.

Der eigenen Corporate Social Responsibility (CSR) durch einen Green Event gerecht werden

Die Eventbranche sah sich gezwungen das Thema Nachhaltigkeit (engl. sustainability) in die Events einzubinden und selbst Events nachhaltig zu organisieren. Die klassischen Events, wie Messen, Konzerte und Kongresse werden mit nachhaltigen Mitteln und nach den Vorgaben und Richtlinien nachhaltig aufgebaut. Um das Thema an den Endverbraucher zu bringen, werden Messen oder ähnliche Events veranstaltet, auf denen die Besucher für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden und auf denen Experten des Themenbereichs referieren.
In den letzten Jahren haben die Zahlen der Veranstalter von nachhaltigen Events zugenommen. Laut dem Europäischen Verbund der Veranstaltungs-Centren haben bereits 40 Prozent (Stand: 2013) der Veranstaltungsstätten in Deutschland ein nachhaltiges Managementsystem umgesetzt. Zudem wurden Siegel zur Kennzeichnung von Green-Events implementiert. Darunter fallen beispielsweise fairpflichtet und Green Globe.

Des Weiteren wird seit 2013 der Meeting Experts Green Award vom EVVC und vom GCB verliehen. Der Award zeichnet nachhaltige Projekte aus der Tagungs- und Kongressbranche in den Kategorien Energiemanagement, Ressourcenschonung, nachhaltige Veranstaltung, Location, Hotel, nachhaltiges Personalmanagement und nachhaltiges Unternehmen aus. Die Green-Events sind die Zukunftsperspektive der Veranstaltungsbranche und bieten noch weiteren Spielraum für die Veranstalter, um Unterhaltung und Umweltbewusstsein zu kombinieren.